amp template
Mobirise

SCHREINEREI VOGL STEHT FÜR ...

… Qualität, Fachkenntnis, Kundenzufriedenheit, Einsatz,
Engagement, Flexibilität, Fairness und Vielfältigkeit

Seit über 65 Jahren sind unsere Kunden von der Beratung und den Produkten unseres Meisterunternehmens überzeugt.  

PHILOSOPHIE

Wir wollen in erster Linie nicht Auftragnehmer sein, sondern Partner für Auftraggeber, Architekten und Bauleiter.

Wir wollen keine Probleme suchen, sondern Lösungen finden - getreu unserem Leitsatz „geht nicht, gibt’s nicht“.

Wir sind ein christlich geprägtes, familiengeführtes Unternehmen, bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht und nicht die Rendite.

Wir schätzen unsere hoch motivierten und loyalen Mitarbeiter, denen wir ein solides Arbeitsumfeld mit sicheren Zukunftsperspektiven schaffen wollen.

Unsere Visionen und Ziele basieren auf den Grundwerten von Loyalität, Ehrlichkeit, Tradition und Respekt.

















ZERTIFIKATE

Mobirise

Präqualifikation

Schreinerei Vogl wurde von der Deutschen Gesellschaft für Qualifizierung und Bewertung unter der Nummer 101.002617 in die Liste qualifizierter Bauunternehmen eingetragen. www.pq-verein.de

Mobirise

Schreiner Innung

Schreinerei Vogl ist Mitglied der Schreiner Innung Eggenfelden 

Mobirise

Anerkannter Ausbildungsbetrieb

Schreinerei Vogl ist gem. § 28 ff. HwO in das Verzeichnis der Berufsbildungsverhälnisse der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz eingetragen und darf die Bezeichnung anerkannter Ausbildungsbetrieb führen.

Mobirise

Corian Workshop

Ausführiche Schulung der Produkteigenschaften, Vermarktungsmöglichkeiten und materielle Verarbeitung von DuPont Corian in der Anwendungen Wandverkleidung, Thermoformen, Schleifen, Transluzenz, Reparaturen, Prägen, Heizplatten und Nutzungsverbesserungen dunkler Farben

Mobirise

Die Gute Form - Ehrenurkunde

Im Innungswettbewerb des Jahres 2017 wurde in anerkennung der Verdienste um die Ausbildung des Preisträgers Maximilian Abstreiter dem Ausbildungsbetrieb Schreinerei Vogl diese Urkunde verliehen

















FIRMENGESCHICHTE

1951: Gründung der Schreinerei Vogl durch Herrn Eugen Vogl als Fertigungsstätte für Möbel, Treppen, Türen und Fenster für private Haushalte 

1975: Übernahme des Familienbetriebs durch Herrn Heinz Vogl

1983: Umwandlung der Schreinerei Vogl in eine GmbH

1983: Einstieg in die Sparte Innenausbau

1985: Verlagerung der Aufträge überwiegend in den öffentlichen Bereich

1995: Übernahme des Unternehmens durch den Sohn Herrn Thomas Vogl

1997: Bau einer größeren Werkstatt

2000: Umstellung auf einen Zwei-Schicht-Betrieb

2005: Bau eines neuen Lagergebäudes

2007: Bau eines neuen Bürogebäudes

2014: Bau von zwei neuen Lagergebäuden

















© Copyright 2017 Schreinerei Vogl GmbH - Alle Rechte vorbehalten
Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutz